Skip to main content

Kein Geld verbrennen beim Recruiting

Bevor Unternehmen hohe Ausgaben für die Personalfindung generieren, sollten Sie zuerst die eigene Webseite professionalisieren und alle kostenfreien Möglichkeiten wahrnehmen“, meint Uwe Hausdorff und stellte auf der Innungsversammlung sein Job-Portal sowie die Kooperation mit den Kölner Innungen vor. Das neue Angebot der Innungen Köln unterstütze, so Hausdorff, die eigenen Mitglieder genau bei diesem Ansatz und sei ein Vorzeigeprojekt für die gesamte Branche.

Die Kölner Auto-Innungen sind seit März mit dem Portal innungen-koeln.jobs.auto online. Hier können Innungsbetriebe ihre offenen Stellen zu im Marktvergleich günstigen Konditionen schalten.

Zum Portal

Weitere Meldungen

Mit Azufi.de zu neuen Azubis

Innungsversammlung Frühjahr 2024

Online-Umfrage: Nachwuchs und Mitarbeiter gewinnen

Geprüfter Schadensmanager 2024

Fahrzeuge online zulassen

Zehn Prozent bei Ausbildung.de

Meisterprämie startet in Nordrhein-Westfalen

Jetzt zur Lossprechung 2023 anmelden

Azubi-Messe Berufsforum Porz

Azubi-Börse war ein voller Erfolg