Karriere mit Lehre

Die Chancen im Kfz-Gewerbe sind nach wie vor gut. Die Zahl der Kraftfahrzeuge nimmt ständig zu. Solange es Autos, Motorräder, Lastkraftwagen und Busse gibt, müssen diese gewartet, instand gesetzt und verkauft werden. Auch international sind qualifizierte Fachleute im Kfz-Gewerbe gefragt.

Wer durch den Besuch von Seminaren, Fachakademien und Bildungszentren der Automobilindustrie sowie der Handwerksorganisationen für seine ständig notwendige Weiterbildung sorgt, wird auch in Zukunft den steigenden Qualitäts- und Informationsansprüchen der Kunden gewachsen sein.